Einsatz Nr. 5117063 Brandeinsatz

    22.09.2017 - 22:10 Uhr, Herzebrock, Westerfeld

    Auslösung Rauchwarnmelder

    Weil in einem Wohnhaus der Rauchwarnmelder piepte, aber niemand die Haustür öffnete wurde die Feuerwehr alarmiert. Bei der gemeinsamen Lageerkundung durch Polizei und Feuerwehr war von draußen erkennbar, dass in einem der Räume eine größere Kerze brannte. In diesem Raum hatte auch der Rauchwarnmelder ausgelöst. Da nach mehrmaligem klingeln niemand die Tür öffnete und die dort lebende Person auch über Handy nicht erreichbar war, wurde die Haustür durch die Feuerwehr geöffnet. Die brennende Kerze wurde gelöscht, Personen wurden in dem Haus nicht aufgefunden, die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.