Einsatz Nr. 5117010 Technische Hilfeleistung

    22.02.2017 - 12:44 Uhr, Herzebrock, Eichenhof

    Tragehilfe für den Rettungsdienst

    Weil ein Patient erkrankungsbedingt nicht über die enge Wendeltreppe aus dem ersten Obergeschoss eines Hauses nach unten und dann zum Rettungswagen transportiert werden konnte, forderte der Rettungsdienst die Feuerwehr zur Unterstützung an. Mit Hilfe der Drehleiter vom Löschzug Rheda wurde der Patient aus einem Fenster im ersten Obergeschoss ins Freie transportiert. Danach wurde er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.